Diesel Engines

Adriadiesel d.d. presently produces diesel engines and other power plant equipment, as well as spare parts for SULZER and MAN Diesel SE fourstroke diesel engines.

Spare Parts

Adriadiesel d.d. produces spare parts for diesel engines in our production line by MAN Diesel SE licence. Adriadiesel d.d. produces spare and substitute parts for engines produced by SULZER licence since 1955.

Services and Overhauls

Adriadiesel d.d. provides maintenance and servicing of diesel engines, compressors, pumps and other power plant equipment. General overhauls, repairs and servicing can be carried out on spot or in our factory, where engines are tested on our test bed.

Adriadiesel d.d.

Rate this item
(1 Vote)

Sulzer & MAN Diesel Engine Service & Repairs Worldwide: 60 years of experience

To whom it may concern:

We would like to offer the following products:

  • Medium-speed four-stroke MAN engines (500 kW – 3000 kW)
  • Large Sulzer engines / ADRIA-40 engine (6.3 MW)
  • CPP (containerised power plants / diesel-powered generators) (500 kW)

and services :

  • spare parts for Sulzer and MAN diesel engines
    Adriadiesel is an Original Equipment Manufacturer - OEM
  • troubleshooting, maintenance, service and repairof Sulzer, MAN and other diesel engines and other power plants
  • diesel engine overhaul
  • machining and heat treatment services
  • full range of ship-repair services, alongside or in floating docks, in co-operation with the Service Centre Trogir of Shipyard Brodotrogir

A few words about us:

In 1949 as a part of the large industrial complex “Jugoturbina”, the company “Tvornica diesel motora” (Diesel Engine Factory) was established. We have been operating under the name of “Adriadiesel” since 1991.

Our factory has been producing engines under the “Sulzer (Switzerland) license” from 1955, and has been producing engines under the “MAN (Germany) license” from 1998. Since the establishment of the company, during the 60 years of its existence, more than 1580 engines with more than 2,000 MW of power have been produced and delivered to more than 50 countries worldwide.

We would like to become your prime choice for providing the mentioned services and products because of our quality, experience and price-competitiveness.

Please send us your enquiry or request for quotation and we will send you our best prices.

Feel free to contact us for any additional information.

Best regards,

Nenad Končar, PhD
Managing Director
Adriadiesel d.d.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Contact us

Read 2798 times Last modified on Dienstag, 16 August 2016 06:59
More in this category: « Adriadiesel d.d.
  • Neuer Zweitaktmotor ME-GIE verbrennt mehrere Arten von Gas
    ME-GIE ist der erste Zweitaktmotor in der Welt, der mehrere Arten von Gas, einschließlich Abfallgase, verbrennen kann. Der ME-GIE Motor wurde ursprünglich für die Verbrennung von Ethan entworfen, aber die Forschung hat gezeigt, dass die Verbrennung mit flüchtigen organischen Verbindungen möglich ist. Er wurde von MAN Diesel & Turbo, Mitsui Engineering & Shipbuilding Co., Ltd., hergestellt. Der Mitsui-MAN B&W 7G50ME-C9.5-GIE ist der erste von drei Motoren in der Serie.
    Geschrieben am Freitag, 17 März 2017 08:56 in Blog Gelesen 85 mal
  • Krise für Dieselmotoren
    Während der Präsentation bei dem Internationalen Auto-Salon Genf wurde ein seriöses Thema besprochen, das im Vordergrund war. Popularität von Dieselmotoren ist gesunken. Dieselautos sind in Städten wie Paris und Stuttgart verboten. Obwohl Dieselmotoren nie der Hauptgrund der Verschmutzung waren, trotzdem sind sie ein Teil von dem, was den Smog in der Luft schafft. Volvo, das Unternehmen, dass sich entschieden hat, Motoren mit 4 Zylindern herzustellen, ist ein vortreffliches Beispiel, wie die kleineren Motoren mit Elektrifizierung die Kraft ersetzen und immer noch eine sauberere Lösung sein können. Der CEO von Volvo, Hakan Samulsson, hat gesagt, dass die Herstellung von Dieselmotoren fortgesetzt werde, und dass sie ihr erstes Elektroauto im Jahr 2019 vorstellen würden. 
    Geschrieben am Donnerstag, 16 März 2017 08:56 in Blog Gelesen 88 mal
  • MAN-Angebot für Jachten
    Für Jachten, MAN bietet kompakte und kräftige Dieselmotoren von 537 kW bis 1,397 kW (730 PS bis 1,900 PS). Alle MAN-Motoren erreichen eine hohe Leistung mit sehr wenigem Brennstoffverbrauch. Die Motoren sind für die Installation bereit, und nach der Installation wird MAN die Motoren überprüfen und testieren. Der Eigentümer des Wasserfahrzeugs erhält ebenso eine Garantie.  
    Geschrieben am Mittwoch, 15 März 2017 08:55 in Blog Gelesen 89 mal
  • MAN Diesel & Turbo wird die Motoren für das Kraftwerk Sund warten
    MAN Diesel & Turbo wird vier Motoren MAN 9L51/60 für das Kraftwerk Sund auf den Färöer Inseln (Nordatlantik) warten. Viertaktmotoren werden die Leistung des Kraftwerks, das sich in der Nähe der Hauptstadt Tórshavn befindet, erhöhen, und werden zum Erzeugen von Strom und Heizung mit Schweröl angetrieben. MAN-Motoren werden Strom erzeugen, und der Überschuss wird für den erneuerbaren Strom reserviert sein, während die überschüssige Wärme für Heizung benutzt wird. Mit der Gesamtleistung von 37 MW ist Sund eines der größten Wärmekraftwerke auf den Färöer Inseln. 
    Geschrieben am Dienstag, 14 März 2017 08:55 in Blog Gelesen 74 mal
  • MAN-Motoren für Nutzfahrzeuge
    Für Busse bietet MAN Truck & Bus effiziente Dieselmotoren in einem Leistungsbereich von 110 kW bis 471 kW in den Abgasstufen Euro 6c, EEV, Euro 5, Euro 4 und Euro 3. Bei den Baustellenfahrzeugen und Sonderfahrzeugen bietet MAN kräftige und leise Motoren, wofür sie Effizienz und Ausdauer garantiert.  
    Geschrieben am Montag, 13 März 2017 08:54 in Blog Gelesen 87 mal
  • Der neue ME-GIE-Motor verwendet flüchtige organische Verbindungen als Brennstoff
    Mitsui Engineering & Shipbuilding Co., Ltd. (MES) aus Japan, lizenziert von MAN Diesel & Turbo, hat ihren ersten ME-GIE-Motor ausgeliefert, der nach dem Prinzip der Verbrennung von Ethan arbeitet. Mitsui-MAN B & W 7G50ME-C9.5-GIE ist der erste Motor in der Serie von drei. Weitere Forschungen führten neue Möglichkeiten dieses Motors herbei, die zu neuen Perspektiven für die Verbrennung von mehr Brennstoff führen, einschließlich der Verbrennung von Abfallgasen.
    Geschrieben am Freitag, 10 März 2017 08:53 in Blog Gelesen 72 mal
  • Audi stellte die V6-Überraschung bei dem Internationalen Auto-Salon Genf 2017 vor
    Bei dem Internationalen Auto-Salon Genf 2017 wurde über die neue TSFI V6 Bi-Turbo-Einheit diskutiert, die das RS 5 Coupé antreiben wird. Die TSFI Bi-Turbo-Einheit leistet 450 Pferdestärken und erreicht von 1900 bis 5000 Umdrehungen pro Minute. V6 erreicht 99 km/h in 3,9 Sekunden und seine Höchstgeschwindigkeit ist 280 km/h. V8 erwies sich als sehr kräftiger und effizienter Motor.  
    Geschrieben am Donnerstag, 09 März 2017 08:50 in Blog Gelesen 75 mal
  • Ford könnte mehr als 1100 Arbeitsplätze abschaffen
    Ford könnte bis zum Jahr 2021 mehr als 1100 Arbeitsplätze im Werk Bridgend in Wales abschaffen. Laut den Berichten plant Ford die Zahl der Mitarbeiter von 1850 zu 600 zu vermindern und die Herstellung in den folgenden 5 Jahren zu erhöhen. Das Werk arbeitet im Augenblick am populären Motor Ford EcoBoost, sowie an V8 und V6 Motoren.

    Geschrieben am Mittwoch, 08 März 2017 08:49 in Blog Gelesen 88 mal
  • Hamburg Port Authority (HPA) erweitert Einfahrt Vorhafen
    Hamburg Port Authority (HPA) hat die Vorhafen-Einfahrt erweitert, wodurch mehr Raum für größere Wasserfahrzeuge, wie Kreuzfahrtschiffe und Fähre, ermöglicht wurde. Das Projekt hat einfacheres Manövrieren von großen Wasserfahrzeugen im Bereich Tollerort ermöglicht. Zusätzlich wurde die maximale Breite von Wasserfahrzeugen von 32,3 auf 40 Meter erhöht. Jens Meier, Vorsitzender der Geschäftsführung der HPA, hat gesagt, dass sich die Vorhafen-Einfahrt ab jetzt positiv auf den Verkehr von Wasserfahrzeugen und die Sicherheit auswirken werde.
    Geschrieben am Dienstag, 07 März 2017 08:49 in Blog Gelesen 83 mal
  • Seaspan Reliant kommt aus der Sedef-Werft
    Die Fähre Seaspan Reliant wurde an dem Liegeplatz Tilbury in Delta (Britisch-Kolumbien) verankert. Die Fähre wurde von der „Sedef Shipyard“ in Istanbul gebaut. Seaspan Reliant ist nach der 8-wöchentlichen Reise aus der Werft, wobei es 10 661 Meilen gefahren ist, nach Hause gekommen. Die Fähre mit der Länge von 148,9 Metern wird bis zur Zulassung zur Schifffahrt im April 2017 die regelmäßigen Inspektionen durchgehen. Bis März 2017 wurde eine ausführliche Ausbildung der Besatzung durchgeführt. Die „Seaspan Ferries Corporation“ arbeitet im Augenblick mit der Flotte von 7 Fähren und befördert mehr als 50 % von Waren nach Vancouver Island.  
    Geschrieben am Montag, 06 März 2017 08:48 in Blog Gelesen 84 mal
  • Daewoo Shipbuilding & Marine Engineering bekommt den Vertrag für den Bau von zwei Frachtschiffen
    Die Bestellung von zwei LNG-Frachtern ist 414,4 Milliarden Dollar wert. Der Vertrag wurde spät im Februar unterschrieben und die Werft muss die neuen Wasserfahrzeuge Ende August 2019 zuliefern. Die Wasserfahrzeuge mit der Tragfähigkeit von insgesamt 300 000 Tonnen wurden im letzten Jahr rückgängig gemacht, und heute werden von Daewoo Shipbuilding & Marine Engineering (DSME) gebaut. Die Frachter werden im September und Oktober 2017 geliefert werden.
    Geschrieben am Freitag, 03 März 2017 08:47 in Blog Gelesen 71 mal
  • Daewoo Shipbuilding & Marine Engineering bekommt den Vertrag für den Bau von zwei Frachtschiffen
    Die Bestellung von zwei LNG-Frachtern ist 414,4 Milliarden Dollar wert. Der Vertrag wurde spät im Februar unterschrieben und die Werft muss die neuen Wasserfahrzeuge Ende August 2019 zuliefern. Die Wasserfahrzeuge mit der Tragfähigkeit von insgesamt 300 000 Tonnen wurden im letzten Jahr rückgängig gemacht, und heute werden von Daewoo Shipbuilding & Marine Engineering (DSME) gebaut. Die Frachter werden im September und Oktober 2017 geliefert werden.
    Geschrieben am Donnerstag, 02 März 2017 08:47 in Blog Gelesen 71 mal
  • M.W Asheim arbeitet unter anspruchsvollen Wetterbedingungen
    Das Ambulanzschiff M.W Asheim von Loppa Legeskyssbåter arbeitet unter anspruchsvollen Wetterbedingungen im nördlichen Norwegen. Wenn die Straßen geschlossen sind und wenn kein Hubschrauber wegen der Wetterbedingungen fliegen kann, ist das M.W Asheim das einzige Beförderungsmittel, das die Patienten aus Alta nach Hammerfest transportiert. Dies geschieht jeden Winter. M.W Asheim ist 18 Meter lang und 6 Meter breit. Es fährt durch anspruchsvolle Bedingungen mit einer Höchstgeschwindigkeit von 23,7 Knoten.  
    Geschrieben am Mittwoch, 01 März 2017 08:46 in Blog Gelesen 79 mal
  • Siemens wird 5 Gasturbinen nach Saudiarabien liefern
    Siemens hat eine Bestellung von 5 Gasturbinen der Klasse F für die KWK-Anlage in Saudiarabien empfangen. Mit der Stromerzeugungskapazität von 1500 MW wird das Kraftwerk die neue Anlage für die Extraktion von Erdgas in Fadhili mit 400 MW Strom und mit verarbeitetem Dampf versorgen. Die zusätzlichen 1100 MW werden für die Versorgung von 1,1 Million Haushalten in Saudiarabien mit Energie ausreichen. Der Liefer- und Arbeitsumfang von Siemens umfasst 5 SGT6-5000F Gasturbinen, 5 SGen6-1000A Generatoren, das Kontrollsystem SPPA-T3000, sowie die Montage und Inbetriebsetzung des Vorgenannten.  
    Geschrieben am Freitag, 24 Februar 2017 08:45 in Blog Gelesen 82 mal
  • USCG vergibt 5 Verträge für den arktischen Eisbrecher
    USCG (United States Coast Guard, Englisch für: Küstenwache der Vereinigten Staaten) hat höchstens 5 Verträge vergeben, damit das Design, die Untersuchung und die Analyse des arktischen Eisbrechers durchgeführt werden. Endgültiger Wert des Angebots beträgt 20 Millionen Dollar. Die Verträge wurden an Bollinger Shipyards, Fincantieri Marine Group, General Dynamics/NASSCO, Huntington Ingalls und VT Halter Marine vergeben. Es wird erwartet, dass die Studien 12 Monate dauern werden. Die USCG plant den Entwurf des Schiffes für ein ausführlicheres Design und die Konstruktion bis Ende 2017 aufzufordern.
    Geschrieben am Donnerstag, 23 Februar 2017 08:44 in Blog Gelesen 84 mal
  • Neue Generation der "McLaren Super Series"
    Bei dem 87. Internationalen Auto-Salon Genf wird am 7. März 2017 die erste Präsentation der zweiten Generation der „McLaren Super Series“ stattfinden. Die neue Einheit wird zum ähnlichen Standard der ersten Generation M838T ausgearbeitet werden, und wird 200 km/h in 7,8 Sekunden erreichen können. „Der neue 4-Liter M840T ist ein hervorragender Motor, der ein ausgezeichnetes Superauto antreibt und fähig ist, eine Meile in 10,3 Sekunden zu befahren“ sagte Haydn Baker, Vorstand der McLaren Super Series. Mehrere Details über die zweite Generation von McLaren Super Series, einschließlich des Motors und seiner operativen Spezifikationen, werden bei dem Internationalen Auto-Salon Genf offenbart werden.  
    Geschrieben am Mittwoch, 22 Februar 2017 08:44 in Blog Gelesen 80 mal
  • Probleme in der Industrie der Waren- und Gütertransport fortgesetzt
    Wenn Hanjin Shipping Co. im letzten Jahr in Konkurs geraten ist, wurden viele Schiffe, Tausende Besatzungsmitglieder, die auf ihren Schiffen arbeiteten, und Milliarden Dollar in Fracht ausgeschifft und „festgefahren“, und zwar in Häfen rund um die Welt. Der Misserfolg eines so großen Unternehmens hat viele Korporationen beeinflusst, besonders solche, für welche Hanjin ein Teil der Verkehrs- und Transportkette war. Schiffstransport ist eine der wichtigsten internationalen Arten von Handel und Wirtschaft. In Singapur beschreibt der Kapitän Sundeep Khera den heutigen Zustand der Industrie als ein „Perfect Storm“, wobei die Schiffe größer seien, es mehr Schiffe gebe, aber noch immer unzureichend Fracht befördert werde.
    Geschrieben am Montag, 20 Februar 2017 08:43 in Blog Gelesen 67 mal
  • Markt für Motoren kann 13,53 Milliarden Dollar erreichen - Prognose für 2021
    Der Markt für Motoren kann bis 2021 13,53 Milliarden US Dollar erreichen, Verkaufswachstum erhöht sich um 3,85 % von 2016 bis 2021. Die Nachfrage für den Bau von Wasserfahrzeugen ist groß, und Wachstum in der Schiffbauindustrie wird Träger der Entwicklung, der Produktionssteigerung und des Verkaufs auf dem Markt für Schiffsmotoren sein. Wegen der Erholung von Wirtschaft in China wird die Nachfrage nach den kommerziellen Wasserfahrzeugen wie Frachttanker, Tanker für Gastransport und Kreuzfahrtschiffen erhöht sein. Asien und Pazifik werden im Markt für Motoren dominieren, vor allem wegen der großen Aktivität im Schiffbau in China, Nordkorea und Japan. Auf dem Markt für Motoren dominieren die globalen Spieler: MAN Diesel & Turbo (Deutschland), Wärtsilä (Finnland), Caterpillar, Inc. (USA), Mitsubishi Heavy Industries (Japan) und Rolls-Royce Power Systems AG (Deutschland).
    Geschrieben am Freitag, 17 Februar 2017 08:43 in Blog Gelesen 68 mal
  • Tropical Shipping bestellt ein MAN Diesel und Turbo Paket
    „Tropical Shipping“, der größte Lieferer von zuverlässigen Lösungen für Bahamas und Karibik hat das Paket der MAN-Antrieb-Komponenten in China bestellt, das die Expansion der Flotte von Wasserfahrzeugen ergänzen würde. Das Unternehmen hat 4 Fähren x 1100 TEU bestellt, jede hat einen MAN B&W 6S60ME-C8.5 als Hauptmotor, und dabei noch einen Turbolader TCA66-21. Antriebspaket mit 3 x MAN 6L23/30 Holeby GenSets mit MAN TCR14 Turbolader, die letzte Generation des Propellers VBS1550-5 Mk5, der 5 Blätter hat. Es ist geplant, dass die Bestellung von Tropical Shipping bis Mitte 2018 ausgeliefert wird.
    Geschrieben am Donnerstag, 16 Februar 2017 08:42 in Blog Gelesen 84 mal
  • MAN Diesel und Turbo Erzeugen Energie für den König Abdullah Hafen
    Drei MAN 18V32/40 Motoren werden als ein Generator MAN 18V32/40 der Energie für den Baukran im Abdullah-Hafen, dem modernsten Hafen in Saudi-Arabien, produzieren wird, eingesetzt. Nach einer erfolgreichen Inbetriebnahme, wurde das Objekt an ESDM (Energy Solutions Developers and Managers) übergeben. Die drei Einheiten laufen auf Dieselkraftstoff und werden als Generator, der 26 MW Strom produziert, verwendet werden. Der König Abdullah Hafen ist heute der am schnellsten entwickelte Hafen der Welt und das größte Projekt in Saudi-Arabien..  
    Geschrieben am Mittwoch, 15 Februar 2017 08:41 in Blog Gelesen 71 mal
  • MAN Diesel CHP ersetzt Kohlekraftwerke in China
    Das deutsche MAN Diesel & Turbo liefert Gasturbinen mit einem kompakten Paket für KWK-Anlagen in China, die Kohle-Anlagen ersetzen wird. Das Unternehmen kooperiert mit dem chinesischen Unternehmen Guangdong Liyu New Energy Science & Technology für die Lieferung der Ausrüstung für Enn Ubiquitous Energy Network Technology, eine Tochtergesellschaft der Enn Group, einer der größten privaten Energieunternehmen in China. Die Anlage wird auf der Gasturbine der MGT-MAN-Serie betrieben, die um 6 MW und 12 MW thermische Wärme in der Industriezone in Huai'an in der Provinz Jiangsu produzieren wird.
    Geschrieben am Dienstag, 14 Februar 2017 08:40 in Blog Gelesen 82 mal
  • Verkauf von Dieselmotoren in Westeuropa
    Der Umsatz von Dieselmotoren in Westeuropa wird 58 Milliarden bis Jahr 2020 erreichen. Der Umsatz von 2010 bis 2015 war weniger als erwartet, aber jetzt wird eine größere Zunahme erwartet. Laut Analyst Gleb Mýtka, Hersteller, die in den westlichen Regionen arbeiten werden die Produktionsanlagen beschleunigen, was den Bedarf an Dieselmotoren erhöhen wird. Es wird erwartet, dass der Verkauf von neu gestalteten hochmodernen Dieselmotoren zwischen 2015-2020 steigen wird.
    Geschrieben am Freitag, 10 Februar 2017 08:40 in Blog Gelesen 80 mal
  • Verkauf von Dieselmotoren in Westeuropa
    Der Umsatz von Dieselmotoren in Westeuropa wird 58 Milliarden bis Jahr 2020 erreichen. Der Umsatz von 2010 bis 2015 war weniger als erwartet, aber jetzt wird eine größere Zunahme erwartet. Laut Analyst Gleb Mýtka, Hersteller, die in den westlichen Regionen arbeiten werden die Produktionsanlagen beschleunigen, was den Bedarf an Dieselmotoren erhöhen wird. Es wird erwartet, dass der Verkauf von neu gestalteten hochmodernen Dieselmotoren zwischen 2015-2020 steigen wird.
    Geschrieben am Mittwoch, 10 Mai 2017 08:39 in Blog Gelesen 82 mal
  • Hyundai Heavy Industries ändert das Gewicht von Propellern bis 2018
    Hyundai Heavy Industries (HHI) begann die Herstellung von leichteren Propellern, deren Gewicht um 25% bis Ende 2018 reduziert wird. Die Propellern werden aus einer Mischung von Materialien hergestellt und eine detailliertere Überprüfung durchgehen, um nicht hinter der globalen Technologie zurückzubleiben. HHI hat auch eine Zeremonie für den 5.000sten Propeller, der 77 Tonnen wog, gehalten.
    Geschrieben am Donnerstag, 09 Februar 2017 08:39 in Blog Gelesen 67 mal
  • Hyundai Heavy Industries hat sein 5.000sten Propeller erzeugt
    Hyundai Heavy Industries (HHI), sagte, dass die Zeremonie am 3. Februar in der Ulsan Fabrik stattfand. Der 5000-te Propeller hat ein Durchmesser von 10.6 Meter und wiegt 77 Tonnen. Die erste Produktion des Propellers war im Jahr 1985. HHI hat eine Produktion von 100 Propeller bis 1987 erreicht , 1000 bis 1999 und 2000 bis 2005. HHI brach auch den Weltrekord für den schwersten Propeller im Jahr 2001, der Propeller wog 201 Tonnen.
    Geschrieben am Mittwoch, 08 Februar 2017 08:38 in Blog Gelesen 71 mal
  • Siemens druckt Turbinenschaufel in 3D-Technik
    Siemens erklärte, dass es die Tests für die Beladung von Gasturbinen erfolgreich beendet hat. Die Turbinenschaufeln wurden mit der "Additive Manufacturing" (AM) -Technologie produziert. Das Unternehmen verglichen die PM-bedruckten Turbinenschaufeln mit konventionellen Ausführungen. Die Komponenten wurden bei 13.000 Umdrehungen pro Minute und einer Temperatur von 1250 ° C getestet. Siemens testete auch ein neues Design von Turbinenschaufeln, die eine komplett überarbeitete Innenkühlung der AM-Technologie haben. Das Team, das an dem Projekt arbeitete, produzierte die Turbinenschaufeln mit der 3D-Druckerei im Besitz von "Materials Solutions", ein neu erworbenes Unternehmen in Worcester, UK.
    Geschrieben am Dienstag, 07 Februar 2017 08:37 in Blog Gelesen 81 mal
  • MT30-Gasturbine hat einen entscheidenden Test bestanden
    Die MT30-Gasturbine von Rolls-Royce hat erfolgreiche Ergebnisse erzielt und wird einen Vertrag unterschrieben, um die Stromquelle für ein italienisches Schiff zu sein, das für das Hubschrauberdocking verwendet wird. Das Unternehmen hat die Tests für die erste MT30-Turbine erfolgreich abgeschlossen. Das Schiff wird von Fincantieri gebaut und Rolls-Royce wurde ausgewählt, um zwei MT30-Gasturbinen zu bauen, die ein 20.000 Tonnen schweres Schiff betreiben werden. Die Bootsanlegestelle für Hubschrauber wird in der Werft Castellammare di Stabia gebaut. Die MT30-Turbine produziert 36 bis 40 MW und ist auch in den Schiffen HMS Queen Elizabeth und Prince of Wales installiert.
    Geschrieben am Freitag, 03 Februar 2017 08:36 in Blog Gelesen 82 mal
  • Galerie des ersten Dieselmotors
    Am 2. Februar wurde eine Internetfotogalerie des ersten Dieselmotors veröffentlicht und erhielt in wenigen Stunden eine große Anzahl von Hits. Tourcloud ist als der "Erste Dieselmotor I" bekannt und hat 33.5 kW. Es befindet sich im Museum 'Maschinenfabrik Augsburg, Augsburg. In 1894/97 wurden zwei Prototypen gemacht. In 1923 wurde ein Tourcloud der 33.5 kW hat fertiggestellt. In 1936 wurde die Prüfung der Motoren abgeschlossen. 
    Geschrieben am Freitag, 03 Februar 2017 08:36 in Blog Gelesen 80 mal
  • Middle East Electricity Ausstellung
    'Middle East Electricity' (MEE) Ist eine große Ausstellung in der Region für die Energiewirtschaft, die die Schaffung, den Vertrieb und die Übertragung von Energiesektoren, einschließlich erneuerbarer und nuklearer Energie, darstellt. Die Ausstellungseröffnung findet am 14. Februar statt und die Ausstellung dauert bis zum 16. Februar 2017. Sie wird vom Ministerium für Energie der Vereinigten Arabischen Emirate in Dubai organisiert. Am ersten Tag wird eine große Anzahl von Besuchern erwartet.
    Geschrieben am Donnerstag, 02 Februar 2017 08:35 in Blog Gelesen 81 mal
  • MAN Cryo für LNG Kraftstoffsystem ausgewählt
    MAN Cryo wurde für die Installation eines LNG-Treibstoffsystems auf einer italienischen Fähre ausgewählt. Das LNG-Versorgungssystem besteht aus einem 150 m3 Vakuum-Isolierbehälter mit Zusatzausrüstung, inklusive einer Einheit zur Erhöhung des Drucks, eines Wärmetauschers und eines LNG-Verdampfers. MAN Cryo-System liefert Kraftstoff für drei Bi-Treibstoff-Motoren auf einer Fähre und ist für die Lieferung im November 2017 vorgesehen. 133 Meter lang und 21 Meter breit, die Fähren haben eine Kapazität für bis zu 290 Autos und 1.500 Passagiere.
    Geschrieben am Dienstag, 31 Januar 2017 07:32 in Blog Gelesen 86 mal
  • MAN Diesel erhält Vertrag für Kraftwerksmotor in Deutschland
    MAN Diesel & Turbo arbeitet an einem 30-MW-Gas-Tank-Motor, der die Firma EnBW Energie Baden-Württemberg versorgen wird. Das Kraftwerk befindet sich in Stuttgart-Gaisburg und wird von den drei MAN 20V35 / 44G Motoren betrieben. Die EnBW Energie Baden-Württemberg führt eine umfangreiche Modernisierung und baut eine Anlage für Wärmespeichersysteme und ein Kessel. Alle neuen Anlagen werden am Ende des Jahres 2018 in Betrieb sein.  
    Geschrieben am Samstag, 28 Januar 2017 07:31 in Blog Gelesen 66 mal
  • Doosan Motor überschreitet 100 Millionen PS
    MAN Diesel und Turbo, Doosan Engine Co., Ltd, hielt eine Zeremonie in Changwon, Korea am 20. Januar um den Erfolg des Zweitakt-Motors, der mehr als 100 Millionen PS getrieben hat, zu feiern. Hohe Werte wurden in verschiedenen Operationstests und Inspektionen erreicht, womit es bestätigt wurde, dass der MAN Motor MAN B & W 11G95ME-C (103.000 PS), der leistungsstärkste Motor der Welt ist. Thomas Knudsen, Chef der Korea-Delegation sagte: "Es gab viele große Errungenschaften und zweifellos wird es mehr geben, aber jetzt möchte ich nur sagen, dass ich die 100 Millionen PS loben möchte." Knudsen erwartet, dass der Umsatz auf dem Markt wächst, wenn die Region eine stärkere Entwicklung der Wirtschaft erreicht.
    Geschrieben am Freitag, 27 Januar 2017 07:30 in Blog Gelesen 79 mal
  • Mitsubishi Heavy Industries öffnet den Öl- und Gassektor
    Mitsubishi Heavy Industries Ltd. (MHI) hat einen spezialisierten Sektor von Öl und Gas in der Mitsubishi Heavy Industries America Inc. (Mhia) eröffnet. Einige Gruppen beschäftigen sich mit der Kombination der Funktionen verschiedener Produkte wie Kompressoren und Gasturbinen. "Die meisten MHI-Technologien kommen aus Amerika“, sagte MHI-Präsident Shunichi Miyanaga. "Die Leute der Vereinigten Staaten freuen sich, die Technologie zu liefern, die wir in Japan abgedeckt haben." Der neu eröffnete Sektor wird sich auf die Identifikation, Produktion und Entwicklung von Technologien im Zusammenhang mit Turbomaschinen konzentrieren und wird weiterhin nach neuen Innovationen und Dienstleistungen suchen. Die MHI Group beschäftigt 7.300 Mitarbeiter in mehr als 100 Büros und Fabriken in 30 Ländern.  
    Geschrieben am Donnerstag, 26 Januar 2017 07:30 in Blog Gelesen 79 mal
  • USCG akzeptierte Global Maritime
    Global Maritime Consultancy & Engineering, ein führender Betreuer und Dienst wurde von der USCG (United States Coast Guard) akzeptiert das Schiff-Abschleppdienst als Drittorganisation (TPO) zu führen. Global Maritime bietet eine umfassende Liste von Dienstleistungen für das Abschleppen aller Schiffe In Übereinstimmung mit der Anleitung des Unterkapitels M, des neuen US-Rechts-Code, der neue Maßstäbe für Inspektion, Audit und Versicherung setzt, und wird mit professionellen Ingenieuren arbeiten. Global Maritime wird spezielle Inspektionen durchlaufen und wird Berichte schreiben.
    Geschrieben am Mittwoch, 25 Januar 2017 07:29 in Blog Gelesen 79 mal
  • Offshore West Africa
    Als der erste Monat dieses Jahres zu Ende kommt, wird Offshore Westafrika, die einzige Konferenz und Ausstellung von Öl, Treibstoff und Motoren in der Region stattfinden. Die Veranstaltung zog etwa 3.000 Menschen aus mehr als 35 Ländern an. Die Konferenz und Ausstellung begann heute, 24. Januar und dauert bis zum 26. Januar im Eko Hotel, Lagos, Nigeria. Der Veranstalter PennWell Corp. erwartet eine größere Anzahl von Leuten als im vergangenen Jahr.
    Geschrieben am Dienstag, 24 Januar 2017 07:28 in Blog Gelesen 80 mal
  • Kapazitiver Strom für Saudi Unternehmen

    Man Diesel und Turbo erhielt einen Auftrag für die Lieferung von zwei 18V32 / 40 Motoren, die in einer Anlage für die Schaffung vom kapazitiven Strom in der Al-Watania Poultry Hühnerfarm in Saudi-Arabien verwendet wird. Die Motoren haben ein spezielles Design, das sich so viel wie möglich an die Umwelt anpassen lässt. Die Motoren laufen auf Gas als Hauptbrennstoff und werden bei der Zündung Dieselöl verwenden. Alfred Kuhse, ein Controller aus Deutschland, ist für die Kontrolle und Lösungen der Technologie spezialisiert, und hat hervorragende Ausrüstung für die Motoren gefunden. Al Watania Poultry ist die größte Hühnerfarm in der MENA-Region und befindet sich im nördlichen Teil von Saudi-Arabien, im Stadtteil Qassim, nicht weit von der Hauptstadt Riyadh. Es hat über 575.000 Hühner und 1 Million Eier pro Tag. Eine ausreichende Strommenge liefert 14 Kraftwerke mit einer Gesamtkapazität von 95,7 MW. MAN-Motoren verdoppeln die Stärke des Stroms, und ihre Arbeit wird in den nächsten 5 Jahren gezeigt werden.

    Geschrieben am Montag, 23 Januar 2017 07:26 in Blog Gelesen 104 mal
  • Simple Fuel gewinnt den Million-Dollar-Preis

    Das Energieministerium der Vereinigten Staaten erklärte Simple Fuel zum Sieger des Gewinnspiels H-Prize, der ein Million USD gewinnt. Der Preis wurde im Jahr 2014 gegründet, und veranlasste die amerikanischen Neuerer, ein Vor-Ort-System zur Herstellung von Wasserstoff anzufertigen, das in Häusern, Begegnungsstätten, kleinen Unternehmen, oder ähnlichen Örtlichkeiten gebraucht werden könnte. Das für Haushalte dimensionierte Gerät von Simple Fuel kann in 15 Minuten Fahrzeuge mit einem Kilogramm Wasserstoff füllen, wobei es den durch die Elektrolyse hergestellten Wasserstoff verwendet, und zwar mit einem ökonomischen Design, das den "Fußabdruck" des Geräts minimiert. Simple Fuel ist durch Mitarbeit dreier Großbetriebe entstanden: Ivys Energy Solutions (Massachusetts), McPhy Energy N.A. (Massachusetts) und PDC Machines (Pennsylvania).

    Geschrieben am Freitag, 20 Januar 2017 14:14 in Blog Gelesen 174 mal
  • Der erste chinesische Motorzug mit MAN-Motor in Europa
    Am Ende 2014 hat das Unternehmen MAN-Motoren acht V-12-Motoren dem Unternehmen CRRC Zhuzhou Electric Locomotive Co. ausgeliefert. Dieses Unternehmen ist zugleich der erste chinesische Hersteller von Dieseltriebzügen (DTZ), die zu Zwecken eines europäischen Eisenbahnunternehmens gebaut wurden, das die DTZ-Einheiten seit dem 2. Quartal 2016 verwendet. Die Motoren MAN D2862 LE633 haben die Ausgangsleistung von 588 kW (800 PS) bei 1.800 Umdrehungen pro Minute, und entsprechen den derzeitigen Ansprüchen der EU-Abgasnorm Stufe IIIB, dank dem SCR-System für den nachträglichen Behandlung von Abgas (selektive katalytische Reduktion). Jede Triebeinheit ist mit einem Motor ausstattet, der sich unter dem Fußboden befindet, in Voith RailPack 600 DH mit T212-Schaltgetriebe, während das verbundene Kühlsystem am Dach der Einheit montiert wird.
    Geschrieben am Donnerstag, 19 Januar 2017 14:14 in Blog Gelesen 172 mal
  • Ein MAN-Motor mit 103.000 Pferdestärken eingebaut in das MSC Jade
    Das neueste Containerschiff Jade im Eigentum von MSC (Mediterranean Shipping Company) wurde in Betrieb genommen, angetrieben mit dem größten und schwersten Motor, den MAN Diesel & Turbo gebaut hat. MAN B & W 11G95ME-C9.5 ist ein Zweitaktmotor, der für dieses Schiff ausgewählt wurde, und das Schiff selbst wurde von der südkoreanischen Organisation DSME gebaut und geliefert. Der Motor, der nach MANs Spezifikation seitens des Unternehmens Doosan in Korea gebaut wurde, erreicht 75.570 kW, bzw. 103.000 PS. Außerdem hat MSC Jade auch vier Hilfsmotoren MAN L32/40 eingebaut, jeder von denen mit einem Turbolader MAN NR34/S ausgestattet ist. Der Motor ist der erste aus sechs, die bestellt wurden, und die Probefahrt ist im Juni geplant. 
    Geschrieben am Mittwoch, 18 Januar 2017 14:14 in Blog Gelesen 160 mal
  • Sjurdaberg nachträglich mit Turbolader ausgestattet
    MAN Diesel & Turbo hat kürzlich einen beachtenswerten Job vollendet: den nachträglichen Einbau eines Turboladers auf ein Nordseeschiff innerhalb von nur 5 Wochen von der Anfrage bis zum Einbau. Das Schiff Sjurdaberg wurde 1985 gebaut und hat die nördlichen Seen seit mehr als 30 Jahre erfolgreich befahren. An Bord befindet sich der Motor MAN 9L28/32A Alpha, 1984 eingebaut, und der Turbolader NA34/K. Gottfried Eberle, Projektleiter des nachträglichen Einbaus aus MAN Diesel & Turbo sagte: „Während des Einbaus haben wir den originalen axialen MAN NA34/K durch den modernen, radialen Turbolader MAN TCR20 ersetzt“. Die Hauptvorteile des neuen Turboladers sind seine kleine Dimensionen und seine Wirksamkeit, sowie kurze Reaktionszeit im Falle einer Belastungsänderung. 
    Geschrieben am Dienstag, 17 Januar 2017 14:14 in Blog Gelesen 171 mal